Rathaus Pullach

Pullach, Sanierung und Dachgeschoßausbau Rathaus Altbau
Bauherr: Gemeinde Pullach
Leistungen: Architektenleistungen nach HOAI, Leistungsphase 2-9

Projektbeschreibung

Das Bauvorhaben befindet sich in Pullach im Isartal in einem Gebäudezusammenschluss öffentlicher Bauten. Das nordwestlich gelegene Rathaus besteht aus zwei Gebäudeteilen – einem in unterschiedlichen Jahren errichteten fünfgeschossigen Altbau und einen 1978 errichteten dreigeschossigen Neubau. Beide Gebäudeteile schließen direkt an die mittig gelegene Musikschule an.
Im Zuge der Baumaßnahmen wurde das Dachgeschoss im Altbau Rathaus zu acht Büros und zwei Nebenräumen ausgebaut. Der alte Dachstuhl wurde hierfür komplett entfernt und durch einen neuen Pfettendachstuhl mit Gauben ersetzt. Durch die Errichtung eines neuen Aufzugsanbaus können beide Gebäudeteile erschlossen und ein neues Behinderten-WC im Untergeschoß genutzt werden. Der Foyerbereich wurde mit einem Theken- und Loungebereich, sowie einem neuen Lichtkonzept neu und einladend gestaltet.
Die Auflagen des Brandschutzes für den gesamten Rathauskomplex wurden umgesetzt und sind erfüllt.

 

Bildnachweis: Holzfurtner und Bahner, München

Nachdem Sie in einem Text eingegeben haben, drücken Sie Enter die Suche zu starten ...